des Karnevals gab es eine Schifffahrt auf dem Rhein mit anschließender After Boat Party und die Gelegenheit am Folgetag die Wagenbauhallen mit Museum zu besuchen Der zweite 11er Rats Workshop und die 1 öffentliche Kampag nen eröffnung am 11 11 16 fanden eben falls Erwähnung Dazu hatten die KFA die halbe Mehrzweckhalle angemietet und ein kleines karnevalistisches Pro gramm aufgeführt Natürlich durfte unse re Prunksitzung mit ca 290 Gästen nicht fehlen Dabei erinnerte er noch mal an die Ehrungen für drei langjährige Vor standsmitglieder durch den Interessen verband Mittelrheinischer Karneval e V mit dem Verdienstorden in Gold Der Kinderfasching mit fast 400 Leuten und die Teilnahme am Heuchelheimer Um zug sowie das traditionelle Heringsessen am Aschermittwoch rundeten den Bericht ab Im Anschluss an die Ausführungen des 1 Vorsitzenden gab Kassierer Hans Luh seinen detaillierten Bericht zu den Ver einsfinanzen ab Kassenprüferin Jutta Volk bestätigte anschließend die korrekte Kassenführung und lobte die gute und übersichtliche Buchführung von Hans Luh Anschließend stellte sie den Antrag zur Entlastung des Vorstandes welche durch die anwesenden Mitglieder erteilt wurde Da Jutta Volk turnusgemäß als Kassen prüferin ausschied wurde Stefan Schrei ber nach Vorschlag durch die anwesen den Mitglieder als neuer Kassenprüfer gewählt Mit den Tagesordnungspunkten Termin planung und Sonstiges wurde die Mitglie derversammlung dann abgeschlos sen Zusammenarbeit in der Vereinsge meinschaft aus Karneval Freunde Allendorf spenden 300 dem Förderverein häusliche Pflege e V Nach Beendigung der KFA Mitgliederver sammlung wurde dem Förderverein häusliche Pflege e V eine Spende von 300 übergeben Das Geld wurde am Abend unserer großen Prunksitzung am 25 Februar 2017 in der Mehrzweckhalle durch den 11er Rat im Rahmen der Spendenaktion mit dem Namen Snap for Help gesammelt Dabei spendet jedes 11er Ratsmitglied 1 Foto auf wel chem er mit den Gästen fotografiert wur de für den guten Zweck Der Vorstand hatte die Summe dann später auf 300 aufgerundet So übergab unser 1 Vorsitzender Rudi Pilz einen symbolischen Scheck an Man fred Becker Kassenwart des Förderver eins zur Unterstützung der häuslichen Pflege in Allendorf Manfred Becker bedankte sich recht herzlich im Namen des Fördervereins für 7

Vorschau Unsere aktuellen GEFAKO-Flaschenpost Angebote Seite 7
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.